Textgrösse: AAA

Corum bei Juwelier Pletzsch

Neben außergewöhnlichem Design kommen beim Unternehmen Corum technisch ausgefallene Uhrwerke zum Einsatz. Corum bietet als einer von wenigen Herstellern Uhren mit Stabwerk an und integriert seit 2011 das weltweit einzige Stabwerk mit automatischem Aufzug, CORUM-Kaliber CO-313, in seiner Golden Bridge Automatic. Bekannt ist Corum aber nicht nur für ausgefallene Designideen, sondern auch für hohe Uhrmacherkunst sowie maximalen Wiedererkennungswert.

Corum Uhren sind erhältlich im Juwelier Pletzsch Geschäft in Dortmund.


Die Montres Corum SàRL ist ein Schweizer Uhrenhersteller, der 1955 in La Chaux-de-Fonds von Gaston Ries und seinem Onkel René Bannwart gegründet wurde. Der Firmenname leitet sich vom lateinischen Wort Quorum ab, was soviel wie Stimmenmehrheit bei einer Wahl bedeutet. Die Uhrenmarke spezialisierte sich von Beginn an auf außergewöhnliche und luxuriöse Uhren, deren Anspruch es immer war, sich mit den Besten der Branche messen zu können. 2000 Jahre kaufte der US-Amerikaner Severin Wunderman die Uhrenmarke. Im April 2013 wurde Corum von der Chinesischen Holding China Haidian‘ übernommen, deren Uhren-Schmuck Sparte heute unter Citychamp Watch & Jewellery Group Limited firmiert.