19 > 16% – eine Selbstverständlichkeit für uns!Sehr gern geben wir die MwSt.-Senkung an Sie weiter und ziehen an der Kasse die Differenz ab.

Ein Diamant sagt mehr als 1.000 Worte…

Diamanten ziehen uns durch ihr magisches Funkeln in ihren Bann. Sie strahlen ein Feuer von seltener Schönheit aus und verzaubern uns damit sowohl bei Kerzenschein als auch im Sonnenlicht. Lupenreine Steine werden immer seltener und sind daher eine beliebte Wertanlage, die man noch dazu tragen und große Freude an ihnen haben kann. Wir bieten Ihnen eine exklusive Auswahl traumhaft schönen Diamantschmucks –  sowohl von namhaften Manufakturen als auch mit unserer eigenen Schmuckkollektion SPARKLING EYES. Besuchen Sie uns einfach in einem unserer Häuser – wir beraten Sie gern! Denn „Diamonds are a girl’s best friend“: Das wusste Marilyn Monroe schon im Jahr 1953.
 
Der größte Wert der Diamanten ist sicher die Liebe, mit der sie verschenkt werden, und die Freude, die sie beim Beschenkten auslösen. Allerdings lassen sich die edlen Steine auch nach objektiven Qualitätskriterien bewerten: den sogenannten 5 C.
 

Cut (Schliff)

Durch den Schliff werden die optimalen Proportionen und Facetten des Steins herausgearbeitet. Er bestimmt die Reflektionsmöglichkeiten des Lichts. Am bekanntesten ist der Brillantschliff, der eine besonders hohe Brillanz und Strahlkraft des edlen Steins hervorruft.
 

Color (Farbe)

Je farbloser ein Diamant erscheint, desto wertvoller ist er. Die Farbe von Diamanten wird auf einer Skala vom Farbgrad D bis Z beurteilt. Steine mit dem Farbgrad D gelten dabei als die hochwertigsten. Allerdings gibt es auch Fancy Diamonds, deren Farbgebung gewünscht ist und die aufgrund ihrer Seltenheit hohe Preise erzielen.
 

Clarity (Reinheit)

Am schönsten strahlen Diamanten, wenn die Reflexion des Lichts nicht von Einschlüssen getrübt wird. Der Reinheitsgrad gibt Auskunft darüber, ob winzige Einschlüsse vorhanden und inwieweit sie sichtbar sind. Lupenreine Qualitäten sind sehr selten und dementsprechend wertvoll.
 

Carat (Gewicht)

Das Gewicht von Diamanten wird in Karat gemessen. In der Antike wurde ein Karat mit dem Gewicht eines Samens des Johannisbrotbaums gleichgesetzt. Seit 1907 wiegt ein Karat jedoch exakt 0,2 Gramm.
 

Confidence (Vertrauen)

Neben den schon lange bekannten 4 C wurde ein weiteres Bewertungskriterium eingeführt: das Vertrauen. Es gibt an, dass es sich bei dem jeweiligen Stein um einen konfliktfreien Diamanten handelt, dessen Ursprung durch ein Zertifikat ausgewiesen ist.
in News