19 > 16% – eine Selbstverständlichkeit für uns!Sehr gern geben wir die MwSt.-Senkung an Sie weiter und ziehen an der Kasse die Differenz ab.

Maritimes Äußeres, innere Werte, Anspielungen auf lange Tradition der TUDOR Marineuhren 

Die neue Black Bay Bronze von TUDOR begeistert mit ihrem maritimen Äußeren, ihren inneren Werten und Anspielungen auf die jahrzehntelange Tradition der Marineuhren der Schweizer Manufaktur. Das Bronzegehäuse der Uhr ist aus einer Legierung mit Aluminium und Kupfer gefertigt und besonders korrosionsbeständig. Im Laufe der Jahre nimmt das Gehäuse eine schöne Patina an, die die ganz persönliche Geschichte des Trägers erzählt. Mit einer Wasserdichtigkeit von 200 Metern ist die Black Bay Bronze zudem auch für lange Tauchgänge geeignet.

Erfolgreiche Geschichte der Manufaktur

Die überaus erfolgreiche Geschichte der 1926 eingetragenen Marke TUDOR spiegelt sich im Zifferblattdesign der Uhr: Das schiefergraue Zifferblatt der Black Bay Bronze ist von den in den 1950er-Jahren gefertigten Modellen inspiriert, wie auch die anderen Modelle der Black Bay Linie. Auch die Aufzugskrone ohne Kronenschutz und die durchbohrten Hörner sind Reminiszenzen an die erste Generation Taucheruhren der Marke aus diesem Jahrzehnt. Ein Verweis auf die 1960er-Jahre hingegen sind die ikonischen „Snowflake“-Zeiger des neuen Modells, die erstmals 1969 eingesetzt wurden.
Das 43-mm-Gehäuse ist mit einer unidirektional drehbaren Lünette in Bronze besetzt, ihre Zahlenscheibe mit 60-Minuten-Graduierung ist aus mattschiefergrau eloxiertem Aluminium gefertigt und trägt zum sehr harmonischen Erscheinungsbild der Uhr bei. Sie wird am schwarzen Lederarmband oder am schiefergrauen Textilband mit Streifen getragen.

Modernes Innenleben

Ganz am Puls der Zeit zeigt sich das TUDOR Manufakturwerk Kaliber MT5601, das eine Gangreserve von 70 Stunden bietet und vom Schweizer Prüfinstitut COSC offiziell als Chronometer zertifiziert wurde. Es hat einen Durchmesser von 33,8 Millimetern – und ist somit das größte aller TUDOR Kaliber. Das Manufakturwerk zeigt Stunden-, Minuten- und Sekunden an. Bei seiner Gestaltung standen Robustheit, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit im Mittelpunkt.
in News