19 > 16% – eine Selbstverständlichkeit für uns!Sehr gern geben wir die MwSt.-Senkung an Sie weiter und ziehen an der Kasse die Differenz ab.

Neues aus dem Hause Breitling: Via Internetstream hat der Schweizer Uhrenhersteller der Welt gleich drei spannende Neuheiten vorgestellt: die Renaissance der Chronomat, eine Neuauflage der Superocean, sowie eine Navitimer für Frauen.

Wenn die Schweizer Uhrenmarke Breitling ihre Neuheiten präsentiert, steht die Welt der Uhrenliebhaber für einen Moment still. In diesem Jahr haben die Schweizer einen ganz neuen Weg eingeschlagen, um ihre neuesten Kreationen vorzustellen: mit einem Webcast. Dieser war und ist im Internet für alle Interessierten verfügbar. Wer dabei war, durfte sich neue Modelle aus gleich drei Kollektionen anschauen.
 

Chronomat: von klassisch bis sportlich


Fangen wir an mit der Chronomat. Vor knapp 40 Jahren wurde dieser Zeitmesser erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und erfährt nun eine kleine Renaissance. Der neue Look soll die heutige Generation von Männern und Frauen ansprechen, denen Zielstrebigkeit, Action und Stil wichtig sind. Die Chronomat ist eine echte Sportuhr. Das Design ist sowohl klassisch und zurückhaltend, als auch sportlich und funktional. Sie ist damit der perfekte Begleiter zur eleganten Abendgarderobe, als auch für den Ausflug zum Strand.
 

Superocean Heritage ’57: Retro-Interpretationen eines Klassikers


Superocean: Dieser Klassiker aus dem Jahre 1957 erfährt eine Frischzellenkur in gleich doppelter Ausführung. Die Superocean Heritage ’57 Capsule-Kollektion ist Breitlings erste hauseigene Taucheruhr. Die Uhren dieser Kollektion sind moderne Retro-Interpretationen einer klassischen Uhr fürs Wasser - und sie verkörpern den entspannten Lebensstil von Surfern und Strandgängern. Mit der Superocean Heritage ’57 Limited Edition geht Breitling dann sogar noch einen Schritt weiter und vergrößert den üppigen Zeiger und die unverwechselbare konkave Lünette.
 

Navitimer 35: Breitling-Legende für die Damenwelt


Und dann ist da noch die Navitimer. Mit einer reduzierten Größe ist sie auf das weibliche Handgelenk ausgerichtet. Sie soll Frauen mit Stil, Zielstrebigkeit und Tatkraft ansprechen. Die charakteristische Raffinesse der Navitimer ist beeinflusst durch einige der beeindruckendsten Breitling-Modelle aus den 1950er-Jahren. So weist noch immer die charakteristische Perlenlünette und den Rechenschieber auf. Die Navitimer 35, wie diese Neuheit heißt, eröffnet ein spannendes Kapitel in der Geschichte dieser legendären Kollektion.

Breitling ChronomatBreitling Superocean Heritage '57 limited editionBreitling Navitimer 35

 
in News