19 > 16% – eine Selbstverständlichkeit für uns!Sehr gern geben wir die MwSt.-Senkung an Sie weiter und ziehen an der Kasse die Differenz ab.

Garmin stattet Smartwatches mit Solartechnik aus

Sie sind wahre Alleskönner, mit denen Sie in nahezu allen Lebenslagen immer alle wichtigen Infos zur Hand haben: die Smartwatches aus dem Hause Garmin. Damit diese auch wirklich immer bereit sind, hat der Hersteller einige Modelle nun mit neuester Solartechnik versehen.

Einige Besitzer von Smartwatches kennen das Szenario. Sie sitzen vielleicht gerade irgendwo auf einem Berggipfel oder im tiefsten Dschungel, eine Smartwatch am Handgelenk liefert zuverässig die genaue Position - aber plötzlich ist der Akku leer. Was tun? Für solche Momente hat Garmin jetzt die Lösung parat: Solarenergie.

Ganz im Geiste der immer wichtiger werdenden Idee der Nachhaltigkeit nutzen einige Modelle des Herstellers nun die Kraft der Sonne, um den verbauten Akku wieder mit Energie zu füllen. Die selbst entwickelte Garmin-Solartechnik macht den Träger unabhängiger, freier oder wie im Fall der TACTIX DELTA SOLAR: für alle Einsätze bereit. Im Moment sind es drei Uhrenreihen, die mit der neuen Technik ausgestattet werden.

Drei Modellreihen erhalten Solartechnik

Da wäre zum einen die bereits angesprochene TACTIX DELTA SOLAR, eine GPS-Multisport-Smartwatch, die sich insbesondere durch ihre taktischen Funktionen auszeichnet. So können mit der Kill-Switch-Funktion alle Benutzerdaten mit nur einem Tastendruck gelöscht werden, die vorhandenen Jumpmaster-Profile sind für Fallschirmspringer interessant. Es gibt einen Tarnmodus, einen Nachtsichtmodus, topographische Karten, Höhenmesser und Kompass - also alles, was eine taktische Spezialeinheit so braucht. Mit einer verbesserten Akkulaufzeit von bis zu 24 Tagen im Smartwatch Modus und 66 Stunden im GPS Modus mit Solartechnik sind keine Grenzen gesetzt.

Als Zweites wäre da die INSTINCT SOLAR-SERIE. Diese Uhr ist in vielen unterschiedlichen Farben erhältlich und wird allein dadurch schon zum Fashion-Accessoire. Doch sie ist nicht nur äußerst stylisch, sondern auch robust. Dadurch wird sie zur perfekten Uhr für alle Outdoor- und Sportenthusiasten. Sie wurde hergestellt nach US-Militärstandard 810G für Wärme-, Stoß- und Wasserbeständigkeit (bis 100 Meter). Bei diesen Modellen sorgt die Solartechnik für eine Laufzeit von bis zu 54 Tagen im Smartwatch-Modus.


 

GPS-Multisport-Smartwatch der nächsten Generation

Die dritte Uhr im Bunde der solarunterstützten Smartwatches ist die FENIX 6 PRO. Durch die Solartechnik steigt die Akkulaufzeit im GPS-Modus auf 40 Stunden, im Smartwatch-Modus auf bis zu 16 Tage. Sie gilt als die GPS-Multisport-Smartwatch der nächsten Generation. Die vorinstallierten Apps rund ums Thema Sport sind unglaublich vielfältig und reichen von der Skitouren-App, über animierte Trainings, einer Aufzeichnung des Wasserkonsums bis hin zu Golfplatzkarten für die eigene Platzreife.

in News