Mit der neuen Marq Captain American Magic Edition präsentiert Garmin die perfekte Uhr für alle ambitionierten Segler. Mit dieser multifunktionalen Uhr können Sie sich wunderbar auf die nächste Regatta vorbereiten.

Für die Entwicklung der neuesten Multifunktionsuhr hat sich Garmin gleich ein ganzes Team ins Boot geholt. Das amerikanische Segelteam „American Magic“, welches bei der 36. Ausgabe des weltberühmten America’s Cup an den Start gehen wird, stand mit Rat und Tat zur Seite, um nicht nur neue Features wie die Grinding-Funktion zu entwickeln. Auch designtechnisch ist die neue Uhr stark an das Team angelehnt.

So setzt auf der marineblauen Lünette aus gebürstetem Titan eine „American Magic“-Gravur optische Akzente, die das polierte Keramik-Inlay noch einmal hervorheben. Auf dem Silikonarmband, welches der Uhr gleich in Rot und Blau beiliegt, finden sich farblich abgesetzte Keeper- und Teamlogos. Die Bänder können dank der QuickFit-Lösung von Garmin schnell gewechselt werden.
 

Zwei exklusiv für das Team entwickelte Zifferblätter


Ein weiteres, exklusiv für das Team entworfenes Highlight sind die beiden vorinstallierten Zifferblätter. Auf der digitalen Variante ist die Silhouette des neuen Segelbootes des Teams – der „Defiant“ – zu sehen. Das analoge Zifferblatt zeigt indes einen Countdown bis zum Renntag in Auckland an. Die Akkulaufzeit gibt Garmin für den Smartwatch-Modus mit bis zu 12 Tagen an, im GPS-Modus sind es 28 Stunden, im UltraTrac Modus 48 Stunden und im GPS-Modus mit Musik 9 Stunden.



Noch wichtiger als die Leistungsdaten der Uhr sind für den America’s Cup natürlich die Leistungsdaten der einzelnen Crewmitglieder. Um hier entsprechend gut vorbereitet zu sein, bietet die Marq Captain eine ganze Menge passender Trainingsprogramme. Trainiert wird nicht erst auf dem Wasser, schon an Land gilt es, die richtigen Grundlagen zu trainieren. Hierzu kann der Benutzer zwischen Wettkampfsimulation, Fitnesstest und Intervalltraining wählen. Zusätzlich geben diverse Sensoren, wie die integrierte Herzfrequenzmessung am Handgelenk, Aufschluss über den Gesundheitszustand und das Wohlbefinden.
 

Sail-Grinding-Aktivität vorinstalliert


Für das Team von American Magic wichtig, und aus diesem Grund auch als neues Feature mit an Bord, ist die vorinstallierte Sail-Grinding-Aktivität. Diese ermöglicht es den Seglern, ihre sportliche Leistung beim Grinding zu steigern. Hierbei handelt es sich um das explosionsartige und kräftezehrende Bedienen der Winde beim Segelaufzug, Wenden oder Halsen. Sie können die Trainingsdaten aufzuzeichnen, analysieren und somit langfristig die Leistung steigern. Mit diversen vorinstallierten Multisportprofilen kann die Toolwatch auch für sämtliche anderen sportlichen Aktivitäten genutzt werden.



Ein Segelteam trainiert aber natürlich auch dort, wo der Wettkampf letztlich stattfindet - auf hoher See. Um eine exakte Navigation zu ermöglichen, sind TopoActive Europa-Karten bereits vorinstalliert, die optional erhältlichen BlueChart-g3-Küstenkarten können direkt auf der Uhr angezeigt werden. Zusammen mit der GPS-Navigation, den Seeprofilen und Wettervorhersagen (inklusive Sturmwarnungen und Heimathafenbedingungen) ist die Marq Captain American Magic Edition das Top-Modell für alle Segler.

Und wer das neue Marq-Modell nicht nur zum Segeln, sondern auch als echtes Lifestyle-Gadget einsetzen will, für den finden sich jede Menge smarte Features wie Musik-Streaming, kontaktloses Zahlen via Garmin Pay oder Benachrichtigungen über eingehende Nachrichten und Anrufe.
in News 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Verstanden!