19 > 16% – eine Selbstverständlichkeit für uns!Sehr gern geben wir die MwSt.-Senkung an Sie weiter und ziehen an der Kasse die Differenz ab.

Der Klimawandel ist allgegenwärtig, das Thema Nachhaltigkeit ist entsprechend in aller Munde. Ressourcen schonen und mit Bedacht einsetzen, das ist die Maxime bei der Erschaffung neuer Produkte. Diese sollen zudem möglichst lange halten. Die neue max bill MEGA Solar von Junghans macht sich dieses ganzheitliche Verständnis von Leben und Wirtschaft zu eigen.
 

Der Uhrenhersteller aus Schramberg im Schwarzwald befasst sich schon seit den 1980er-Jahren mit der Sonne als unerschöpflicher Energiequelle für solarbetriebene Uhren. Diese Tradition macht nun mit der neu vorgestellten MEGA Solar einen weiteren, großen Schritt in Sachen Nachhaltigkeit. Hier werden innovative Technologien mit absolut nachhaltigen Rohstoffen kombiniert. Zudem ist die Uhr im Einklang mit dem unverwechselbaren Bauhaus-Design von Max Bill.

Das Gehäuse ist aus Titan gefertigt und macht die Uhr damit nicht nur federleicht, sondern auch extrem stabil und für die Haut gut verträglich. Am Handgelenk getragen werden die Uhren mittels Lederarmbändern, die pflanzlich gegerbt wurden und auf der Innenseite mit weichem Alcantara versehen sind. Der konkav gewölbte Boden des Gehäuses macht den Tragekomfort zu einer runden Sache.

Im Inneren der Uhr kommt ein komplett neu entwickeltes Funkwerk aus dem Hause Junghans zum Einsatz. Neben der vom Hersteller bekannten Präzision bietet dieses Werk vor allem eine unglaubliche Energieeffizienz. So braucht die vollständig entladene Uhr laut Junghans gerade einmal acht Minuten im Sonnenlicht, um wieder einsatzbereit zu sein. Die Dunkelgangreserve von bis zu drei Jahren ist ein ebenso beeindruckendes Feature.

Ein Ewiger Kalender und die automatische Umstellung auf Sommer- und Winterzeit heben den Nutzerkomfort auf ein gänzlich neues Level. Die Zeitzonen können zudem wahlweise über die Krone oder per Zeitsynchronisation über die Junghans MEGA App eingestellt werden. 
in News